Fahrzeuge

Rüstlöschfahrzeug (RLF-A 2000)
RufnameRÜST Windern
Baujahr2006
PS280
Personen1:8
Der TLF-A 2000, ein Mercedes Atego wurde von der Fa. Rosenbauer aufgebaut und 2006 offiziell in den Dienst gestellt. Diesem wurde speziell für die technischen Einsätze eine 5KN Seilwinde von der Fa. Maxwald aufgebaut! Ferner wurde er mit einem hydraulischen Bergegerät mit zusätzlichem Hydraulikzylinder, Hochleistungslüfter, 2er Tauchpumpen und einem 14 KVA Stromerzeuger ausgestattet! Das Bergegerät und der Lichtmast werden mit einem 5 KVA Einbaugenerator (Marke Dynawatt) betrieben!
Am Dach befindet sich ein Wasserwerfer, eine Steckleiter und eine 2teilige Schiebeleiter die mittels Leiternabsenkung zur einfachen Entnahme zum Boden abgesenkt werden kann (siehe Foto)!
Um für etwaige Überschwemmungen die Straßen reinigen zu können, wurde auch eine Straßenwaschanlage unter der Stoßstange montiert!
Seit 26.06.2015 wird - aufgrund eines Ansuchen der FF Windern bzw. der Genehmigung des LFK - der "alte TLF-A" offiziell als Rüstlöschfahrzeug (RLF-A) geführt!
Löschfahrzeug (LFA)
RufnamePumpe Windern
Baujahr2015
PS260
Personen9
Unser LFA, ein Mercedes Atego wurde von der Fa. Rosenbauer aufgebaut und 2015 offiziell in den Dienst gestellt. Dieses wurde speziell für Löscheinsätze konzipiert, jedoch auch für die technischen Einsätze. Daher wurde auch eine hydraulische 5KN Seilwinde eingebaut! Das LFA kann auch als Logistikfahrzeug verwendet werden, da 3 Paletten im inneren transportiert werden können.
Im Tunnel selbst befindet sich die Schlauchhaspel mit 600m B-Druckschläuche und der Raupenmanipulator mit dem gesamten Equipment, was für die Saugstelle benötigt wird.
Daher ist das Fahrzeug auch mit einer Ladebordwand ausgestattet.
Um für die Unfälle ausgerüstet zu sein, wurden auch Rangierroller, ein Hebekissenset eingebaut.
Auch ein Platz für ein weiteres Bergegerät ist vorhanden.
Für die Stromerzeugung ist ein 14 KVA Stromerzeuger vorgesehen. 
Transportfahrzeug (LAST)
RufnameLAST
Baujahr2012
PS140
Personen1:6
Das neue Transportfahrzeug ist ein Opel Movano aus dem Hause Mairhuber aus Oberweis!
Die Aufbauten wurden von der Fa. Riedler und Fa. Meisel durchgeführt.
Die Fa. Hubmair aus Neukirchen b. Lambach übernahm die Beschriftung. Die gesamte Elektrik wurde von der Fa. Pichler eingebaut!
Zu erwähnen sei, dass die gesamte Elektrik mit LED Technologie ausgeführt ist und der Blaulichtbalken auch einen Suchscheinwerfer und einen Lautsprecher integriert hat!
Für die FF Windern war wichtig wieder ein Transportfahrzeug im Fuhrpark zu haben, um diverse Transporte bei den Übungen, Einsätzen und auch beim Zeltfest zu haben.
Der Planenaufbau so ausgelegt, dass die hintere Plane mittels Selbstaufroller öffnet und die seitlichen mittels einer Kurbel zu bedienen sind.
In den seitlichen Kästen sind kleine Arbeits- und Feuerwehrzubehöre verstaut, welche bei den verschiedensten Arbeiten oder auch bei Einsätzen benötigt werden!
Kommandofahrzeug (KdoF)
RufnameKommando Windern
Baujahr2000
PS100
Personen1:8
Unser Kommandofahrzeug, ein Ford Transit wurde 2001 gesegnet! Dieser dient als Einsatzleitung bzw. als Atemschutzsammelstelle!
Weiters wird er für die Bewerbs- und Jugendgruppe für die Bewerbsfahrten genützt!
Ausgestattet wurde er mit einer Standheizung und hinten mit einem Container der auch zum herausnehmen ist.
Der Container selbst wurde mit Lotsenmaterial ausgestattet, damit bei Verkehrsunfällen größere Umleitungen aufgebaut werden können!
Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LFB-A1)
RufnamePumpe Windern
Baujahr1983
PS90
Personen1:8
Unser LFB ist ein Mercedes Benz und wurde bei der Fa. Rosenbauer angeschafft und 1983 in den Dienst gestellt. Im Jahr 2000 ist dieser mit einem Bergegerät der Fa. Weber für die technischen Einsätze ausgerüstet worden. Auch die Atemschutzgeräte hatten bis 2006 ihren Platz in diesem gefunden!
Jetzt wurde dieser für Hochwasser-Einsätze unter anderem auch mit einer Schmutzwasserpumpe ausgestattet!
07. September 2017
Monatsübung September
14. September 2017
Gruppenübung Gruppe 3
21. September 2017
Gruppenübung Gruppe 4
05. Oktober 2017
Monatsübung Oktober
18. August 2017
Sturmschäden
17. August 2017
Gruppenübung
17. August 2017
Brandeinsatz Gewerbe
29. Juli 2017
WINDERN 2017
10. Juli 2017
Sicherheitsolympiade
01. Juli 2017
Atzbach