Aktuelles

Heute nahmen 5 Kameraden den Termin wahr um eine Bootsschulung am Traunsee mitzumachen.

Zusätzlich nahm sich von der Wasserrettung ein Kamerad Zeit um uns gewisse Tricke bei der Landung und Personenrettung zu zeigen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Wasserrettung Ebensee für die Einschulung und mit der Bitte nächstes Jahr dieses wiederholen zu können.

, 01. 01. 1970 01:00

Heute wurde unser Boot bereits für einen "kleinen" Einsatz an der Traun benötigt. Ein Kameramann filmt die Traun vom Ursprung bis zur Donau. Nach Absprache mit der FF Ohlsdorf nahmen wir diesen am Kraftwerk Gschröff entgegen und fuhren nach seinen Anweisungen die Traun entlang.

Nach ca. 1 Std. war der Film im Kasten und das Boot konnte wieder geslipt und Einsatzbereit gemacht werden.

Für diese Fahrt nahmen sich 2 Kameraden kurzfristig Zeit.

, 01. 01. 1970 01:00
Anschließend an die Monatsübung September luden die Kameraden Tim Hacker und Harald Prielinger zum 40. Geburtstag auf Speiß und Trank ins Feuerwehrhaus ein.
Im Namen der Feuerwehr Windern gratulierte Kommandant Christoph Föttinger den zwei Jubilaren recht herzlich und übergab ihnen ein kleines Präsent.

Die Feuerwehr Windern gratuliert nochmals recht herzlich zum runden Geburtstag!
, 01. 01. 1970 01:00
Am Sa. 29.08.2020 wurde der verspätete Frühjahrsputz im FF Haus Windern durchgeführt.

25 Feuerwehrkameraden sowie deren Frauen und Freundinnen, teilweise mit Kindern unterstützen tatkräftig bei den unterschiedlichen Tätigkeiten.

Es wurden alle Fahrzeuge, die Halle und alle Räumlichkeiten im FF Haus durchgeputzt.
Weiters wurden große Mengen "Altmaterial" aus dem Keller aussortiert und die Werkstatt im Keller etwas umgebaut. Kleine elekrtische Umbauarbeiten sowie Pflaster- und Rasenpflege rundeten den Nachmittag ab.

Nach ca. 5 Stunden konnten die Arbeiten um ca. 17:30 Uhr beendet werden!

Vielen Dank an alle Helfer, speziell an alle Frauen und Kinder!
, 01. 01. 1970 01:00



VIP Gewinner trotz Corona-Absagen!


 Aufgrund der seit März anhaltenden CoVid-19 musste auch


WINDERN 20 abgesagt werden.

 Da seit einigen Jahren im Vorfeld des Events ein VIP Package



verlost wurde, sollte das – Corona zum Trotz, jedoch unter Einhaltung der


Sicherheit – auch 200 stattfinden.

 Die Verantwortlichen der FF Windern organisierten ein



entsprechende adaptiertes Packet und Sandra Zupan aus Pinsdorf wurde als


glückliche Gewinnerin gezogen!

 Nach dem die Gewinnerin und ein paar Freunde von Star



Limos Wels
zuhause abgeholt wurden ging es zum Flughafen Hörsching.

Dort wartete der Hubschrauber, welcher von Firma



CAMO
zur Verfügung gestellt wurde.

 Nach dem Hubschrauberflug gab es eine kleinen Empfang am



Festgelände in Windern.

 Zum Abschluss des Nachmittags wurde von J’s Garden in



Schwanenstadt eine Flasche Gin gesponsert.

Die FF Windern bedankt sich bei allen Sponsoren und freut



sich bereits auf 2021 und hofft wieder ein gewohntes Fest und wird wieder ein


VIP Package auf Facebook verlosen!



, 01. 01. 1970 01:00

Heute war es soweit, an einige Feuerwehren wurden neue Gerätschaften vom LFK übergeben.

Zus. zu den Booten wurden Korbtragen für Höhenrettung und neue Funkgeräte für die Waldbrandbekämpfung ausgegeben.

Beim ersteren wurde bei 5 Feuerwehren das alte Boot ausgetauscht. Die FF Windern wurde aufgrund der vielen Einsätze an der Traun, speziell am Traunfall zur  Stützpunktfeuerwehr erklärt und konnte ebenfalls ein Motorboot der Marke Whaly übernehmen.

Nach der kurzen feierlichen Übergabe (aufgrund Corona) konnten wir uns damit auf dem Heimweg machen.

Zu Hause wurden wir  von unseren Kameraden gebührend mit einer Wasser-Fontaine in Empfang genommen!

Nach kurzer Erklärung konnten wir gebührend auf unser neues Einsatzmittel angestoßen werden.

, 01. 01. 1970 01:00

4 Kameraden wurden seitens LFK eingeladen an einer Motobootschulung teilzunehmen. Dort angekommen bekamen wir bereits mit unserem Boot eine techn. und danach praktische Einschulung.

Beim zweiteren wurde das Boot in der Donau geslipt und ein jeder Kamerad konnte das Boot testen.

Nach ca. 3 Std. war die Einschulung erledigt und die Kameraden konnten die Heimfahrt, jedoch ohne Boot antreten.

, 01. 01. 1970 01:00
Nach der Monatsübung Juli hat Kamerad Johann Hochleitner die gesamte Feuerwehr Windern aus Speis und Trank, anlässlich seines 60. Geburtstags, eingeladen.

Herzliche Gratulation an den Jubilar und vielen Dank für die Einladung!
, 01. 01. 1970 01:00
Nach der Monatsübung  Juni hat Kamerad Josef Pöll (ehemalige Kassier und Gerätewart) die gesamte Feuerwehr Windern aus Speis und Trank, anlässlich seines 70. Geburtstags, eingeladen.

Herzliche Gratulation an den Jubilar und vielen Dank für die Einladung!
, 01. 01. 1970 01:00
Am 15. Mai wurden die Preise für den Kreativwettbewerb von WK-Druck an die FF Windern geliefert.
Im Zuge der ersten Jugendgruppenübung wurde gleich alle Teilnehmer prämiert.

Im Laufe der weiteren Wochen wurde alle anderen Kinder mit Preisen beliefert.
, 01. 01. 1970 01:00
Die globale Coonakrise hat natürlich auch die FF Windern fest im Griff.

Alle Übungen, Versammlungen und geplanten Tätigkeiten sowie Veranstaltungen sind bis auch weiteres abgesagt.

Kleine Arbeiten werden von einzelnen Personen im FF Haus verrichtet.
Dazu zählen das Einrichten einer Hygienestation bzw. das Bestücken der Fahrzeuge mit Schutzmasken um für einen eventuellen Einsatzfall bestens gerüstet zu sein und vieles mehr.

Das Kommando stimmt sich nun 14-tägig via Videokonferenz ab.
Am 06. April fand bereits die 3. virtuelle Kommandositzung statt.

Die FF Windern wünscht allen Besuchern der Homepage / Einwohnern der Gemeinde alles Gute und vor allem Gesundheit!
, 01. 01. 1970 01:00

Am 07.03.2020 fand die Jahresvollversammlung 2019 der Feuerwehr Windern im GH Kastenhuber in Viecht statt.

Frau Bürgermeister Uli Hille, Gemeindevorstand Josef Loitelsberger, Polizeichefinspektor Franz Artlsmayr und Abschnitts-Feuerwehrkommandanten BR Hannes Niedermayr, konnten als Ehrengäste begrüßt werden.

Die wichtigsten Eckdaten wurden von Schriftführer, Kassier, Gerätewart und
Zugskommandant zusammengefasst:

Die Feuerwehr Windern hat im Jahr 2019 eine Gesamtanzahl von 12.844 Stunden
geleistet. Insgesamt war die FF Windern bei 21 technischen Einsätzen und  5
Brandeinsätze vertreten. 

Der Mitgliederstand beträgt 78 Kameraden, davon sind 17 Jugendgruppenmitglieder.

Folgende 7 Kameraden wurden befördert:

Reiter Harald -->Hauptfeuerwehrmann

Gattinger Florian --> Löschmeister

Samhaber Stefan --> Löschmeister

Föttinger Thomas --> Oberlöschmeister

Hauser Alois --> Hauptlöschmeister

Stockhammer Peter --> Brandmeister

Kreuzer Manuel --> Hauptbrandmeister


Die FF Windern freut ganz besonders, dass wieder 2 junge Firefighter in die Jugendgruppe aufgenommen werden konnten:

Föttinger Martha und Hacker Felix


In den Aktivstand konnten 3 neue Mitglieder aufgenommen werden.

Erik Krenhuber konnte nach der Ausbildung in der Jugendgruppe als Feuerwehrmann übernommen werden.

Mit Celine Hofstätter und Christian Mayrhofer konnte auch 2 neue Mitglieder dazugewonnen werden.

Auch dieses Jahr konnte das „Goldene Strahlrohr“ für die beste Monatsübung im abgelaufenen Jahr an ein glückliches Siegerduo überreicht werden.
Kommandant Christoph Föttinger übereichte „die begehrte Trophäe“ an Samhaber Stefan und Föttinger Andreas.

Als Abschluss wurde der Jahresrückblick 2019 präsentiert.

Die Ehrengäste sprachen großes Lob über die Jugendarbeit, sowie dem Engagement der Feuerwehrkameradinnen und Kameraden aus.

Nach 2,5 Stunden konnte schließlich die Jahresvollversammlung geschlossen werden.
, 01. 01. 1970 01:00
Nach der Monatsübung März wurden wir noch von Kommandant Christoph Föttinger und Walter Hochreiter zur "120-er" Feier eingeladen. Christoph Föttinger feierte seinen 40. Geburtstag und der immer noch rüstige Walter Hochreiter den 80. Geburtstag!

Nach einem gemeinsamen Essen wurde den Jubilaren im Namen der Feuerwehr jeweils ein kleines Geschenk überreicht.

In geselliger Runde wurde noch etwas länger gefeiert.

Die FF Windern bedankt sich für die Einladung und wünscht den zwei Kameraden alles Gute und noch viele Jahre bei der FF Windern!
, 01. 01. 1970 01:00
Der jährliche Feuerwehrskitag fand am 15.02.2020 statt. Gemeinsam mit der FF Desselbrunn und der FF Rüstorf ging es nach Obertauern. 
Um halb sieben wurde die Fahrt mit dem Bus angetreten. Am Weg in das Skigebiet stärkten wir uns noch bei einer Jause.

Bei traumhaften Wetterbedingungen wurden viele Stunden auf der Piste verbracht. 
Anschließend durfte natürlich der Apres-Ski auch nicht zu kurz kommen, bevor wir um halb sieben am Abend wieder die Heimfahrt antraten.

Die FF Windern kann auf einen sehr schönen Skitag zurückblicken.
, 01. 01. 1970 01:00
Bei der vom Abschnittsfeuerwehrkommando organisierten Eisstock Meisterschaft konnte beide Moarschaften der FF Windern tolle Ergebnisse erreichen.

Windern 2 gewann das 3. Finalspiel und konnte sich somit Platz 5 sichern.

Windern 1 verlor knapp das große Finale, konnte aber den hervorragenden 2. Rang belegen.
, 01. 01. 1970 01:00

Die Moarschaft der FF Windern erreichte am Sa. 08. Jänner 2020 bei der 8. Desselbrunner Eisstock Ortsmeisterschaft zum ersten Mal das Podest.

In spannenden und knappen Finalspielen konnte der ausgezeichnete 3. Platz belegt werden.

, 01. 01. 1970 01:00

Am Donnerstag, 09.01.2019 überreichte eine kleine Abordnung der FF Windern den Erlös des 14. Benefizglühweinstandes.

1.640€ wurde an die Christkindlaktion der Bezirksrundschau Vöcklabruck gespendet. Das Geld überreichten wir an BezirksRundschau-Redaktionsleiter Alfred Jungwirth Das über diese Aktion gesammelte Geld geht an Katharina Purrer aus St. Georgen i. A. Die sieben Jahre alte Katharina kam als Frühchen auf die Welt und hatte nach der Geburt eine beidseitige Gehirnblutung. Katharina sitzt im Rollstuhl und kann weder selbstständig essen oder gehen und ist vollständig auf ihre Mutter Elisabeth Purrer angewiesen.

Weitere Infos zu Katharina Purrer und ihrer schweren Krankheit finden Sie hier

Die FF Windern freut sich mit dieser Spende die Familie unterstützen zu können und wird auch im Dezember 2020 wieder einen Benefizglühweinstand veranstalten!

, 01. 01. 1970 01:00
Am 12.01.2020 nahm eine Mannschaft beim Blaulichtturnier teil. Dies ist ein Fußballturnier, wo verschiedenste Einsatzorganisationen wie z.B. Feuerwehr, Rettung und Polizei gegeneinander antreteten.

Nach ein paar spannenden Spielen konnte die FF Windern den 9. Platz erreichen.
, 01. 01. 1970 01:00
Am 22.12.2019 fand bereits das 14. Mal der Benefizglühweinstand der Bewerbsgruppe der FF Windern statt.
Ab 17:00 konnten sich zahlreiche Besucher mit Punsch, Apple Jack und Glühwein wärmen, sowie mit Broten und Würstel stärken.
Für die besinnliche Stimmung sorgte eine Bläsergruppe der Musikkapelle Desselbrunn.
Aufgrund der guten Unterhaltung vergingen die Stunden wie im Flug und um ca. 23:30 Uhr konnte die Veranstaltung geschlossen werden.

Der Reinerlös wird heuer, im Zuge der Christkind-Aktion der Rundschau Vöcklabruck, an Katharina Purrer aus St. Georgen  gespendet.

Die FF Windern kann wieder einmal auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken und wird auch 2020 wieder einen Benefizglühweinstand organisieren.
, 01. 01. 1970 01:00
22. Oktober 2020
Brand Holzhütte
18. September 2020
Baum über Straße
18. September 2020
Pumparbeiten
18. September 2020
Bootsführerschulung
12. September 2020
Filmen Traun (Boot)
03. September 2020
Geburtstagsfeier